News
Unternehmen
Produkte
möbelkontor
STEPkontor
EasyTime
Internet-Auftritte
Lösungen
Technik
Service
Downloads
STEPshop


 

... wird seit 1995 von STEP Software in einem permanenten Prozess entwickelt. Dabei finden in kurzen Intervallen bei allen Anwendern automatische Updates der freigegebenen Funktionen statt.

So sind alle Anwender, die dem möbelkontor-Support angeschlossen sind, auf dem selben Software-Stand und verfügen automatisch über neue Funktionen zur ständigen Verbesserung der eigenen Leistung und somit ihres Erfolges.

 

Leistungen

  • Verarbeitung komplexer Lieferanten-Konditionen
  • Komissions- und Sammelbestellungen per Fax, eMail, Brief, telefonisch, EDI
  • Kommissions-Reservierung in laufenden Lagerbestellungen
  • Standzeit-Optimierung
  • leistungsstarke AB-Überwachung
  • Kundendienst-Fall Behandlung mit BfQ-Schlüsseln
  • perfekte Mitnahme-Integration mit einfach zu bedienender Kasse
  • Barcodes für Boutique-, Lager- und Kommissionsware
  • Offline Kasse mit automatischer Synchronisation
  • Bestellvorschlagswesen
  • Bilder für Artikel, Mitarbeiter und Kunden
  • integrierte Internet-Präsentation von Ausstellungsstücken
  • automatische Auftragsauskunft für Ihre Webseite
  • eMail-Kommunikation Lieferant und Kunde
  • Telefon-Schnittstelle für eingehende und ausgehende Anrufe
  • Bildschirmpräsentationen in der Ausstellung
  • kleine Disposition mit Kalender und Routenplanung
  • große Disposition mit Tourenplanung für eigene und Fremdmonteure
  • Hochregallager-Verwaltung mit Coletten und mobilen Barcode-Terminals
  • Inventur mit Altersstrukturanalyse
  • strukturierte Abwertungen nach Alter und Austellung/Lägern
  • Barcode-Inventur
  • Stichproben- Lagerort- Warengruppen- und Lieferanteninventur
  • Umsatzentwicklung nach Warengruppen, Verkäufern, Modellen
  • PLZ-Analyse auch in PLZ-Gruppen
  • Aktions-Erfolgs-Analyse
  • Bonusliste
  • OLAP-Analyse
  • Preisschilder mit Bildern, Kojenpreisschildern
  • Direktmarketing mit Auswertung von Käufen und Nicht-Käufen
  • Liquiditätsprognose
  • Debitoren-Buchhaltung bis zum 3-stufiges Mahnwesen
  • Rechnungseingang mit Archivierung und Zahlungsfreigabe
  • persönliche und gemeinsame Kalender mit Anbindung Handys/Tablets
  • terminierte Aufgaben mit Delegation an Mitarbeiter und Rückmeldung
  • automatische Dokumenten-Archivierung, Scanner-Unterstützung
  • Zugriff auf Dokumentenarchiv aus Auftrag, Bestellung und Stammdaten
  • Datenaufbereitung für INTRASTAT
  • Küchenplanungs-Schnittstelle zu Compusoft Winner 
  • Küchenplanungs-Schnittstelle zu Carat
  • Wohnraumplanungs-Schnittstelle furnplan Demo (auch auf TS-Clients!)
  • Artikelimport aus Verbandsdaten (GARANT-Möbel-GM-EASY)
  • Schnittstelle zur GfK
  • Schnittstelle zur Datev-Buchhaltung
  • Schnittstelle für den MAGENTO Webshop
  • Schnittstelle zum Oxid Webshop
  • EDI - Schnittstelle

Datenübernahme aus Alt-Systemen

möbelkontor beinhaltet eine CSV-Schnittstelle zur Übernahme von Kunden, Lieferanten, Warengruppen und Artikeln mit Beständen. Somit können Daten aus Alt-Systemen die im CSV- oder Calc/Excel-Format vorliegen problemlos übernommen werden.

Für einige häufig abgelöste Systeme steht eine komplexe Datenübernahme zur Verfügung:

Datenübernahme aus SHD MHS

Aus dem MHS System der Firma SHD können folgende Daten übernommen werden:

  • Stammdaten Kunden, Lieferanten, Artikel
  • Warenbestände frei und kommissioniert
  • Laufende Aufträge, erledigte Aufträge (Rechnungen) und Umsätze
  • Laufende Bestellungen

Somit ist es möglich, den Geschäftsbetrieb nach der Umstellung mit möbelkontor fortzusetzen und das Altsystem MHS abzuschalten. Die nun im neuen System zur Verfügung stehenden Umsatzdaten können sofort für die Direktmarketing-Funktionen angewendet werden.

Datenübernahme aus Clasen Möbux

Aus dem Möbux System der Firma Clasen Datensysteme GmbH können folgende Daten übernommen werden:

  • Kundenstamm 
  • Lieferantenstamm 
  • Warengruppen
  • Artikelstamm
  • Warenbestände frei

Somit ist es möglich, den Geschäftsbetrieb nach der Umstellung mit möbelkontor fortzusetzen und das Altsystem Möbux auslaufen zu lassen.

Datenübernahme aus Fischer & Heilmann Flex2plus

Aus dem Flex2plus System der Firma Fischer & Heilmann können Daten sowohl aus Prologue, als auch Twin-Server und Windows NT übernommen werden:

  • Stammdaten Kunden, Lieferanten, Artikel
  • Warenbestände frei und kommissioniert
  • Laufende Aufträge, erledigte Aufträge (Rechnungen) und Umsätze
  • Laufende Bestellungen

Somit ist es möglich, den Geschäftsbetrieb nach der Umstellung mit möbelkontor fortzusetzen und das Altsystem Flex2plus abzuschalten. Die übernommenen Umsatz-Daten können sofort für die Direktmarketing-Funktionen mit möbelkontor angewendet werden.

Datenübername aus Fischer & Heilmann WinFlex

Aus dem WinFlex System der Firma Fischer+Heilmann können folgende Daten übernommen werden:

  • Stammdaten Kunden, Lieferanten, Artikel
  • Warenbestände frei und kommissioniert
  • Laufende Aufträge, erledigte Aufträge (Rechnungen) und Umsätze
  • Laufende Bestellungen

Somit ist es möglich, den Geschäftsbetrieb nach der Umstellung mit möbelkontor fortzusetzen und das Altsystem WinFlex abzuschalten. Die übernommenen Umsatz-Daten können sofort für die Direktmarketing-Funktionen mit möbelkontor angewendet werden.

Sie benötigen Schnittstellen, Datenübernahmen?

STEP Software entwickelt individuell Schnittstellen zwischen Systemen und produziert Datenübernahmen für die Migration Ihrer IT. Sprechen Sie uns an!

Ab sofort ist der STEPshop in Betrieb, eine Informations- und Bestell-Plattform für Stammkunden

Besuchen Sie uns!

Auch dieses Jahr sind wir wieder auf dem GARANT MÖBEL Partner Forum vertreten.